Bücher retten Pferde



Spenden Sie ihre nicht mehr benötigten Bücher und tun Sie Gutes damit.


Eine private Initiative zur Rettung von Schlachtfohlen und Gnadenbrotpferden.



Wir nehmen Ihre Bücher, DVD`s, Schallplatten, CD`s und verkaufen was noch zu verkaufen ist. Gute unverkäufliche Sachen spenden wir an Caritas oder andere Hilfsorganisationen. Auch Bücher, die nicht mehr zu verkaufen sind, kommen noch an Sportvereine, die z.B. das Altpapier noch verwerten können.

Auch Schulbücher sind willkommen, eventuell sind sie sogar für das Schulmuseum zu gebrauchen.

Mit dem Erlös unterstützen wir schutzbedürftige Pferde und ermöglichen ihnen einen angenehmen Lebensabend.

Wir holen kostenlos ab im Raum Stuttgart.

Einfach anrufen oder mailen. Gern können Sie die Sachen auch vorbei bringen, nach Vereinbarung.
E-Mail: info@lisa-peters.de
Telefon Nr.: 0711 1320-3151
(Kosten für Anrufe aus Deutschland: normale Gebühren für das deutsche Festnetz; abweichende Preise aus Mobilfunknetzen möglich;)

Herzlich gern nehmen wir auch einfach Ihre Spende für die Pferde über Paypal entgegen, egal wie hoch, einfach auf den Button klicken und spenden:
Wir würden uns auch freuen, wenn Sie unseren Flyer bei sich aushängen: Aushang

Die Idee dahinter:

Es gibt bestimmt Menschen, die mithelfen wollen und uns mit etwas unterstützen können, was sie selber nicht mehr brauchen. Wir setzen es zum Wohle der Pferde ein. So muss man gute Dinge nicht entsorgen und allen ist letztendlich damit geholfen.

Ich liebe Pferde über alles. Meine ganze Freizeit und jeden Cent den ich erübrigen kann spende ich für die Tiere um ihnen ein angenehmes, restliches Leben zu ermöglichen.

Die Pferde leben in einem kleinen Stall in Fellbach und ich und meine "HelferInnen" versorgen die Tiere. Ich gebe zusätzlich Reitunterricht um den Lebensunterhalt der Pferde aufzubessern und ihnen die ein oder andere Annehmlichkeit zu ermöglichen.

In der kleinen Herde sind auch 2 Ponys, die noch fit sind und mit mir zusammen das Futtergeld "erarbeiten".

Pony, Reiten;

Hier sind nun die Bewohner, die unsere Unterstützung brauchen:

Tafi ist die älteste Stute, sie ist im Jahre 2000 geboren und hat durch eine Fehlstellung schon in jungen Jahren Arthrose bekommen und ist nach einem Weideunfall vor ein paar Jahren nicht mehr "nutzbar".

Sie war das erste eigene Pferd von meiner Tochter und mir. Sie darf bis an ihr Lebensende bei uns das Gnadenbrot genießen.



Chester ist 2010 geboren. Er hatte mit 2 Jahren einen Kieferbruch und sollte "erlöst" werden. Wir haben ihn davor bewahren können, indem wir ihn zu uns holten. Er wurde operiert und alles ist gut verheilt und es geht ihm nun gut.
Die Geschichte von Chester



Nero ist 2016 geboren und der jüngste Bewohner. Meine Tochter hat ihn vom Metzger weg durch Vermittlung der Schlachtfohlenhilfe aus Österreich gerettet, da war er 7 Monate alt. Er darf erst mal bei uns bleiben und leistet momentan der Stute Gesellschaft. Wenn er alt genug ist, werden wir einen guten Lebensplatz für ihn suchen.



Wir würden gern weiterhin Pferden helfen ihr Leben weiter zu führen oder einen guten Platz zu finden und wünschen uns von Ihnen dafür Unterstützung in Form von nicht mehr gebrauchten Büchern. Melden Sie sich bitte bei uns, wenn Sie welche für uns haben, wir freuen uns.


Mehr Infos zum Stall und den angebotenen Aktivitäten



Datenschutz, Impressum